Reiselust und Individualausflüge

REPUBLIKSTRAßE
Dieses nachgebaute Stadtviertel erfreut sich bei den Touristen seit dessen Eröffnung im Jahr 2017 großer Beliebtheit. Hier lässt es sich sehr nett durch Straßen mit lauter Gebäuden im Stil der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts schlendern und auch das Fotoshooting vor und in einem alten Wagen darf nicht fehlen. In die Touristenläden mit all ihren interessanten Souvenirs, allem möglichen Krimskrams sowie viele Spezialitäten und Snacks lohnt es sich ebenfalls einen Blick hineinzuwerfen. Auch ein Kino mit alten Filmvorführungen und Werbeplakaten von Klassikern, wie „Vom Winde verweht“ oder „Schneewittchen“ lässt sich besichtigen. Das Ganze wird durch eine große Parkanlage samt kleinen Boten, schwarzen Schwänen und einem Damm abgerundet. Wirklich eine nette Ausflugsgelegenheit. Zudem war an dem vernieselten Donnerstagvormittag, an dem ich diese Attraktion besuchte kaum etwas los und ich musste mich nicht zwischen Touristenmassen hindurchzwängen, sondern konnte die Atmosphäre, die besonders durch die überall durch die Straßen dröhnende Schallplattenmusik verstärkt wird, genießen.

CAMPUSBESUCH
In meinem Artikel über einen Ausflugssonntag mit meiner Familie an die Kunstuniversität in Chongqing habe ich bereits detailliert erzählt. Doch auch andere Universitätsgelände sollen recht hübsch sein – so wird mir zumindest versprochen. Einer davon liegt direkt zwischen meiner Wohnstätte und meiner eigenen Universität und eines Mittwochvormittags verbinde ich meinen Rückweg direkt mit einem Abstecher auf dem dortigen Gelände. Und tatsächlich war mir nicht zu viel versprochen worden. Ich finde mich in kleinen Grünanlagen vor großen Teichen wieder, schlendere durch kleine Parks und entdecke einige Statuen. Auch das Schwimmbad, in dem zwar viele Chinesen zu sehen sind, diese aber alle nur im Wasser stehen und sich unterhalten anstelle zu schwimmen, ist beeindrucken. So mache ich einen ausführlichen Spaziergang über das Gelände und finde nach ein wenig Verlaufen kaum den Ausgang wieder, wäre da nicht das große Unterrichtsgebäude gewesen, das direkt neben der U-Bahnstation liegt und an dem ich mich gut orientieren kann.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Reiselust und Individualausflüge

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: